Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Master of Advanced Studies (MAS)

Entwicklungsneurologische Therapie /
Thérapie neuro-développementale (Modul 3)

12. April 2022 - 30. März 2023 | Ort: Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

Einleitung

Der interdisziplinäre Studiengang «Master of Advanced Studies (MAS) Entwicklungsneurologische Therapie / Thérapie neuro-développementale» der Universität Basel vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur praktisch-therapeutischen Tätigkeit nach dem Bobath-Konzept von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf neurophysiologischer und entwicklungsneurologischer Grundlage qualifizieren.

Am Ende des Studienganges kennen die Studierenden die Leitgedanken des Bobath-Konzepts und sie sind theoretisch und praktisch mit der Behandlung von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Cerebralparesen oder mit neurologischen bedingter Einschränkungen, neuromuskulärer Störung und sensomotorischer Auffälligkeit in der Entwicklung theoretisch und praktisch vertraut.

Sie folgen in der beruflichen Arbeit den Leitgedanken des Konzeptes mit seinen fachlichen und ethischen Grundsätzen. Sie sind in der Lage, die gelernten Aspekte in ihrem jeweiligen Berufsfeld und in der interdisziplinären Zusammenarbeit adäquat umzusetzen. Sie können Wissen aus der Forschung mit der Praxis verknüpfen und Forschungsfragen aus der Praxis definieren. Im Sinne des Wissenstransfers sind sie befähigt, Leitlinien zu erarbeiten und diese in interdisziplinären Gruppen zu implementieren. Sie sind in der Lage, eine wissenschaftliche Arbeit zu planen, durchzuführen und zu publizieren.

Flyer

Aufbau / Inhalte

Modul 1 «Diploma of Advanced Studies (DAS) Entwicklungsneurologische Therapie / Thérapie neuro-développementale» beinhaltet die Evaluation und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Cerebralparesen und anderen neurologischen und neuromuskulären Störungen. Die Leitgedanken der entwicklungsneurologischen Therapie werden in Theorie und Praxis vermittelt. Die Leitgedanken der entwicklungsneurologischen Therapie werden in Theorie und Praxis vermittelt.
Abschluss 30 ECTS    
 

Modul 2 «Certificate of Advanced Studies (CAS) Entwicklungsneurologische Therapie Bobath Baby / Thérapie neuro-développementale Bobath Baby» beinhaltet die Evaluation und Behandlung von Neugeborenen und Kindern bis zum 18. Lebensmonat mit neurologisch bedingter Einschränkung, neuromuskulärer Störung, Auffälligkeit in der Entwicklung oder mit Risiken zur Entwicklung einer Cerebraparese.
Abschluss 15 ECTS


Modul 3 «Master of Advanced Studies (MAS) Entwicklungsneurologische Therapie / Thérapie neuro-développementale» beinhaltet die Grundlagen zur Erstellung einer Forschungsarbeit im Bereich der Entwicklungsneurologischen Therapie und dem vertieften Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis und umgekehrt. (Knowledge Translation)
 

Inhalte:

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben                                                      
  • Ethik und ethische Grundlagen                                                               
  • Studiendesign und Studienplanung                                                                      
  • Wissenstransfer «Knowledge Translation»        
  • Masterarbeit   

Der Unterricht beinhaltet 8 Tage Kontaktunterricht, zusätzliche Online Kurse, Selbststudium und Betreuung/Supervision bei der Masterthesis.

  • Workload Unterricht Modul 3: 150 Stunden (5 ECTS)
  • Workload Masterthesis: 300 Stunden (10 ECTS

Abschluss 15 ECTS

Zielpublikum / Teilnahmevoraussetzungen

Zielpublikum

Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten aus den Fachbereichen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie, welche Säuglinge, Kinder und junge Erwachsene mit sensomotorischen, neurologischen, neuromuskulären Auffälligkeiten sowie Risikofaktoren eine Cerebralparese zu entwickeln behandeln. Dies sind Fachpersonen aus Kinderkliniken, Rehabilitationszentren, pädagogischen (Wohn)-Einrichtungen, geschützten Werkstätten sowie Praxisgemeinschaften und Privatpraxen.

Zugelassen werden Fachpersonen mit einem Hochschulabschluss oder einem nachträglich erworbenen Titel oder "sur Dossier" mit einem Fachabschluss mit gleich zu haltenden Voraussetzungen (Berufserfahrung, Weiterbildung).

Teilnahmevoraussetzungen

Das Modul 3 kann unter der Voraussetzung eines abgeschlossenen

besucht werden.

Abschluss / ECTS

  • Master of Advanced Studies (MAS) Entwicklungsneurologische Therapie / Thérapie neuro-développementale der Universität Basel *

Für den Studiengang werden 60 Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben.

* ) Die Abschlussbezeichnung ist in der offiziellen Urkunde auf Deutsch und Französisch aufgeführt (gemäss Studienreglement §16).

Leitung / Lehrkörper / Trägerschaft

Leitung

  •  Prof. Dr. Peter Weber, Leitung Studiengangkommission
  •  Petra Marsico Physiotherapeutin MScPT, PhD cand, Studiengangleitung
     

Lehrkörper
Ein interdisziplinäres Team von Dozentinnen und Dozenten mit Expertise in der pädiatrischen Neurorehabilitation in Wissenschaft und Praxis.
 

Trägerschaft

  • Medizinische Fakultät der Universität Basel, Advanced Studies
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kurse in Entwicklungsneurologischer Therapie nach Bobath (SAKENT / ASEND), ein Engagement der Stiftung Cerebral.

Kosten

Modul 1          CHF 11'550.-

Modul 2          CHF   4’600.-

Modul 3          CHF   3'800.-

TOTAL           CHF 19'950.- (inklusive Prüfungskosten und Unterlagen)

Kursort

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33, 4056 Basel 

Kurssprache

Die Masterthesis kann in Deutsch, Englisch oder Französisch verfasst werden. Der Unterricht wird mehrheitlich in Deutsch gehalten, einige Lektionen in Englisch.

Planung nächste Studiengänge

Durchführung voraussichtlich alle 2 Jahre

Anmeldung

Für die Zulassungsüberprüfung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- fällig, welche auch im Falle einer Abmeldung oder eines negativen Zulassungsentscheides nicht zurückerstattet wird.

Sobald diese bei uns eingetroffen ist, wird sich die Studiengangleitung mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Standortgespräch via Zoom zu vereinbaren.

Anmeldeschluss: 30. September 2021

Datum Zeit Ort
12.04.2022 Nachmittag Basel
13.04.2022 Vormittag Basel
21.04.2022 Vormittag Online
05.05.2022 Vormittag Online
23.05.2022 Vormittag Basel
30.05.2022 Vormittag Basel
20.06.2022 Ganzer Tag Basel
14.09.2022 Vormittag Basel
25.10.2022 Vormittag Basel
17.11.2022 Nachmittag Basel
18.11.2022 Vormittag Basel
05.12.2022 Vormittag Basel
19.12.2022 Vormittag Basel
12.01.2023 Nachmittag Basel
06.03.2023 Ganzer Tag Basel
30.03.2023 Nachmittag Basel